SEIT SEPTEMBER 05 CLEAN

Jahre vorher:

Blut,Blut,Blut,der pure Wahnsinn,
Jeden Tag am Boden liegend und weinend
Jahre lang
Und ich stach das Messer hinein,
tiefer und tiefer,
verletzte meine Hülle,
wischte auf diese Art meine Tränen weg
Oh nein,ich merkte nicht,dass ich mich so mehr und mehr tötete
Nein,ich war wo anders,schlief mit meiner Krankheit ein
Lebte durch die Klinge,atmete durch das Messer
Diese Taten wurden zu einer Fassade von mir
Äusserlich so aufgestellt--innerlich so entstellt

Sie wüteten über mich,...so lang
taten mir Schmerz an
später dachte ich,ich muss ihn mir auch antun
Die Vergangenheit war die Gegenwart
lebte nicht im Hier und Jetzt
aber das Blut,es floss...
aus meinem Herzen wie aus meinem Arm

Seine dreckigen Finger,auf mir
Seine Blicke verfolgten mich über Jahre
Keine Selbstliebe meinerseits,
keine Träume und keine Ziele..
bloss Leere.

Und das Messer, oh es nahm mir irgendetwas weg
War bloss die Hülle,die ich anschnitt,
alles andere lag viel tiefer
Allein,vollkommen abgeschirmt von der Welt
wie soll ich reden,wie soll ich erklären
Sie,alle jung und undschuldig,
ich,mit einem Trauma

Hey,der Schmerz,er tat gut,
das Gefühl,etwas zu zerstören,
das sowieso nicht mehr gut ist
Soviel Hass,soviel Rachsucht,...
16 Jahre ein Leben gelebt,
das man nicht leben wollte
Liebe war fremd

9 Juli 05-> Wiedergeburt

Der Tag,an dem mir alles genommen wurde
die Sucht kam noch stärker hervor
Alles Runde war spitz und rieb sich an meiner Haut
Niemand hielt meine Hand
aber sie,SIE war da und flüsterte in mein Öhrchen
Monate lang....
Und es kam eine Nacht,da warf ich alles weg
Vorallem mich selber

------- My 1-st Act of Treason was picking up a pen
------- My 1-st of Love was finding Myself again
------- And The Hardest thing to do was standing up to you...

ÜBER 12 MONATE
MICH WIEDERGEWONNEN



Gratis bloggen bei
myblog.de